Diese Website verwendet Cookies, um das Verhalten ihrer Nutzer zu verstehen und die Benutzung der Webseite zu verbessern. Wenn Sie mit der Nutzung der Website fortfahren ohne Ihre Cookie-Einstellungen anzupassen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

MAXAM

Integrated
Blasting Solutions

MOBILE SPRENGSTOFFPRODUKTION

Mischladesysteme zur Herstellung industrieller Sprengstoffe direkt am Einsatzort

RIOMEX

PUMPFÄHIGE EMULSIONSSPRENGSTOFFE - ÜBERTAGE

Die Emulsionstechnologie ermöglicht nicht nur eine stationäre Produktion von patronierten Emulsionssprengstoffen, sondern auch das Herstellen und Laden von pumpfähigen Emulsionssprengstoffen vor Ort. Eine Sensibilisierung erfolgt chemisch während des Ladevorgangs mittels Gasbläschen. Mischladefahrzeuge verwenden eine stationär hergestellte nichtexplosionsgefährliche Emulsion (auch Matrix genannt) und sensibilisieren diese auf dem Fahrzeug während des Ladevorgangs an der Sprengstelle. Bei Bedarf können Ammoniumnitratprills oder Anfo-Zusätze zugemischt werden, um die Leistungsfähigkeit der Sprengstoffe gezielt zu beeinflussen. Mit den Mischladefahrzeugen werden diese Sprengstoffe zeitsparend, mit Leistungen bis zu 100 kg/min, mechanisch über einen Ladeschlauch in die Bohrlöcher geladen.

RIOMEX 7000

RIOMEX 7000 ist durch seine Sprengstoffcharakteristik ein „Allround-Sprengstoff“ der MAXAM Deutschland GmbH, der für kompakte bis zähe Gesteinsarten geeignet ist. Er zeichnet sich besonders durch seine hohe Leistungsfähigkeit und durch zeitsparende Ladearbeiten aus. Der Sprengstoff ist wasserfest und somit bestens für den Einsatz in stark wasserführenden Bohrlöchern geeignet.

RIOMEX 7000 AL

RIOMEX 7000 AL ist ebenfalls ein loser, wasserfester und pumpfähiger Emulsionssprengstoff. Durch die Zugabe von Aluminiumgrieß wird die spezifische Energie und die Explosionswärme erhöht.


RIOMEX

RIESELFÄHIGE HEAVY-ANFO-SPRENGSTOFFE

Alle Heavy-Anfo-Sprengstoffe sind ab einem Mindestbohrlochdurchmesser von 85 mm bei voller Ausfüllung des Bohrlochquerschnittes nur in loser Form einsetzbar und innerhalb von 48 Stunden nach Herstellung zu verwenden. Die Sprengstoffe sind nicht wasserfest und somit nicht für den Einsatz in wasserführenden Bohrlöchern geeignet.

Mit unseren speziellen Mischladesystemen wird dieser Sprengstoff unmittelbar an der Sprengstelle hergestellt, chemisch sensibilisiert und mechanisch über einen Ladeschlauch in die Bohrlöcher geblasen. Der Sprengstoff entsteht dabei während des Ladevorgangs.

RIOMEX 2500

RIOMEX 2500 besteht zu 25% aus dem Emulsionssprengstoff RIOMEX 7000 und zu 75% aus dem ANFO-Sprengstoff RIOXAM BK. Es zeichnet sich im Besonderen durch hohe Leistungsfähigkeit, benutzerfreundliche Anwendung, hohe Unempfindlichkeit gegen mechanische und thermische Einflüsse und durch zeitsparende Ladearbeiten aus.

RIOMEX 5000

RIOMEX 5000 besteht zu jeweils 50% aus dem Emulsionssprengstoff RIOMEX 7000 und dem Anfo-Sprengstoff RIOXAM BK. RIOMEX 5000 ist für plastisch reagierende Gesteinsarten besonders geeignet. Durch Klüfte und Hohlräume erweiterte Laderäume sind wegen möglicher Ladungskonzentrationen ungeeignete Einsatzbedingungen.


RIOMEX

PUMPFÄHIGE EMULSIONSSPRENGSTOFFE - UNTERTAGE

Für untertägige Anwendungen verwendet MAXAM ausschließlich die RP-Technologie. Eine stationär hergestellte nichtexplosionsgefährliche Emulsions-Matrix wird auf Mischladegeräten direkt an der Sprengstelle chemisch sensibilisiert und mechanisch über einen Ladeschlauch in die Bohrlöcher geladen.

Die Mischladesysteme stehen für unterschiedliche Einsatzbedingungen in verschiedenen Größen zur Verfügung. Je nach Bedarf sind sie mit ein oder zwei voneinander unabhängigen Ladelinien ausgestattet. Das Laden von voreingestellten Sprengstoffmengen erfolgt per Fernbedienung. Dokumentiert werden die Sprengstoffverbräuche mit Hilfe am Mischladesystem verbauter Drucker.

RIOMEX ST

RIOMEX ST ist der pumpfähige Emulsionssprengstoff für untertägige Anwendungen. Er wird in Form von einzelnen Rohstoffkomponenten angeliefert. Der eigentliche Sprengstoff entsteht erst beim Ladevorgang durch eine chemische Sensibilisierung im Bohrloch. Durch seine hohe Viskosität und sehr gute Wasserfestigkeit ist er bei allen Anwendungen im Berg- und Tunnelbau einsetzbar.

RIOMEX MU

RIOMEX MU ist ab einem Mindestbohrlochdurchmesser von 35 mm bei voller Ausfüllung des Bohrlochquerschnittes und innerhalb von 5 Tagen nach Herstellung zu verwenden.

Weitere Informationen und Datenblätter

Weitere Informationen und Datenblätter stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung:


Smiley face © 2021 MAXAM Deutschland GmbH